Mit Spee den Haushalt einfacher machen

DSC_0007Bei TRND durfte ich an einem Waschmitteltest teilhaben, der das Wäsche waschen erleichtern soll. Genauer gesagt ging es um das neue Spee Waschmittel, welches mit dem Slogan “Einfach weniger sortieren” wirbt.

Jeder wird das wöchentliche Ritual des Sortierens kennen und nicht jeder mag es. Wie oft hat man Farben dabei, wo der Wäscheberg aber längst keine ganze Waschmaschinenladung entspricht? Was habt ihr damit gemacht, liegengelassen, einfach mit anderem zusammengewaschen, Kleidung mit ähnlicher Farbe aus dem Schrank geholt und getragen so dass die maschine dann doch noch voller wird? Es gibt viele Wege, doch künftig kann man das auch einfacher haben.

Ich habe dazu wie jedes Testmitglied ein Paket erhalten in dem 1 Originalflasche des neuen Spee Waschmittels enthalten war sowie viele viele Probesachets. Und damit fing leider das Problem an. Anfangs hatte ich überlegt, diese weiterzugeben, doch da meine Flasche trotz extra Folienumverpackung so ausgelaufen ist, dass das ganze Paket durchweicht war, ging das nicht mehr. Dann wollte ich einfach eine “Waschparty” bei mir veranstalten, zu der jeder seine Wäsche mitgebracht hätte und hier – nicht mehr groß sortieren hätte müssen. Doch dann ist leider meine liebe Schwiegermutter ganz plötzlich verstorben und alles geriet erstmal in Schieflage hier. Es musste soviel organisiert werden, und das obwohl man alles an ein Beerdigungsinstitut abgegeben hatte. Da leider wenig Unterstützung von den beiden Brüdern meines Mannes kam, blieb alles an ihm hängen. Traurig, aber leider nicht zu ändern. DSC_0006

Nachdem wir nun selbst das Waschmittel gründlich testen konnten, es uns nerviges Sortieren abgenommen hat, konnte ich auch meinen Schwiegervater damit eine Freude bereiten und Hilfe gleichermaßen. Bisher hatte er mit Wäsche waschen wenig zu tun, nun muss er es künftig alleine schaffen. Dabei kann das neue Spee ihm eine wunderbare Erleichterung sein. Lediglich weiße und scharze Wäsche trennen wir noch, bzw. Handtücher werden seperat auf höherer Temperatur gewaschen.

Wie funktioniert das Ganze?

Die Anti-Farbtransfer-Formel vermindert die Farbübertragung zwischen bunten Textilien.

Farbstoffe, die sich beim Waschen aus den Textilien lösen, werden ausgespült und nicht auf andere Kleidung übertragen.

Durch die schnelle Löslichkeit ist das Waschmittel perfekt für den Einsatz auch im Kurzprogramm.

Das neue Spee “Einfach weniger Sortieren” ist seit Juli 2014 im Handel erhältlich. Eine Flasche mit 1,095L Inhalt ist für 4,69 € UVP erhältlich.

Für eine Waschladung reichen schon 73ml aus, somit schafft man mit einer Flasche etwa 15 Waschmaschinenladungen.

Das ist sicher nicht gerade günstig, doch wenn man die viele Sortiererei bedenkt, die wegfallen kann und die sonst doch manchmal verfärbte Wäsche bei Handelsmarken, ist es dieses schon wert.

Kennt ihr das neue Spee bereits oder nutzt es sogar? Wie findet ihr die Idee dahinter und wenn ihr es bereits selbst nutzt, wie sind eure Erfahrungen damit? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Neues Traumpaar: Milka & Oreo

Milka Oreo GrosstafelVor einigen Tagen schon konntet ihr auf Facebook sehen, dass es neue Großtafeln von Milka geben wird. Als Milka VIP Reporterin durfte ich sie vorab kennenlernen und probieren und ich muss euch sagen, sie sind sooooo lecker. :)

Die 300g Tafeln sind wie auf dem Bild zu sehen förmlich “halbiert” und ein Oreokeks dazwischen gepackt. Die “Hügel” der Milkaschokolade auf der Oberseite sind dabei teilweise mit der weißen Milchcreme mit Vanillegeschmack gefüllt, was in Kombination mit dem herberen Oreokeks sehr gut harmoniert. Selbst wer Milchschokolade nicht so gern isst, kann hier nicht widerstehen.

Bevor ihr jetzt an euren Monitoren herumsabbert, weil ihr die neuen Großtafeln erst ab Mitte September im Handel bekommen werdet, gibts nun noch eine kleine Überraschung:

Ich verlose 3×3 Großtafeln zum Eigengenuss und Teilen!

Wie könnt ihr an die Schlemmerei gewinnen?

- Ihr müsst 18 Jahre alt sein mind. oder die Einverständniserklärung eurer Eltern ist nötig.

- Ihr kommt aus Deutschland oder Österreich, denn leider kann nur hierher verschickt werden.

- Ihr seid damit einverstanden, dass eure Adresse an Milka weitergegeben wird, dazu benötige ich diese nach der Gewinnermittlung bis 5.9.!

Wer mit den Regeln nicht einverstanden ist, der macht einfach nicht mit.

Nach den Regeln nun der restliche Teil: wie macht ihr mit?

Da ich die Teilnahme sehr einfach halten will, reicht mir schon ein kleiner Kommentar, wieso ihr das neue Traumpaar von Milka und Oreo gewinnen sollt. Ihr könnt dazu reimen, dichten, singen, malen oder was auch immer. :)

Wenn ihr das Gewinnspiel im Netz öffentlich teilt, postet die Links hier und verdient euch eine Extrachance.

Das Gewinnspiel wird bis 3.9.2014 20 Uhr laufen, anschließend lose ich aus und benötige die Adressen der Gewinner. Wer bis 5.9. diese nicht an mich übermittelt hat, so dass ich sie auch noch an Milka weitergeben kann, hat seine Gewinnchance verspielt und der Gewinn verfällt. Für Verluste auf dem Versandwege hafte ich natürlich nicht. Mir ist das zwar so noch nicht passiert, aber der Vollständigkeit halber muss ich es hier mit erwähnen.

WP_20140827_003

Ich wünsche euch viel Spass und Glück und vielleicht könnt ihr ja demnächst auch ein Stückchen der leckeren Schokolade in den Fingern halten. :O)

Brandnooz Themenbox: Vital-Box

DSC_0091Wie bereits erwähnt, kommt nun der Inhalt der Vital-Box von Brandnooz in diesem seperaten Beitrag.

Zum ersten Eindruck muss ich leider sagen, dass ich mir einen etwas anderen Inhalt vorgestellt hätte. Irgendwie mehr in Richtung Müsli, Obst, Gemüse etc.

Kommen wir aber nun zu den Produkten aus der Box:

Den Anfang macht Vöslauer Balance Juicy Zitrone. Die Flasche mit 0,75l Inhalt kostet 99 Cent. Sie ist bereits nachgekauft worden und wird es sicher auch in Zukunft. Da ich Vöslauer Mineralwasser bereits seit unserem Österreich-Aufenthalt kennen und lieben gelernt habe, landet es sehr oft in meinem Einkaufskorb. Vor allem die Flaschengröße und -form gefällt mir sehr gut. Sie ist toll beim Auto fahren nutzbar und nicht zu schwer iin der Hand. Zudem rutscht die Flasche nicht. Neben dem klassischen Mineralwasser gibt es diverse Sorten mit Fruchtgeschmack und jetzt auch Saftanteil (Zitrone bzw. Pink Grapefruit). Leider enthielt unsere Flasche aus der Box nicht mehr so viel Kohlensäure, einige bereits nachgekaufte waren jedoch perfekt dosiert. Sehr lecker vor allem wenn es etwas wärmer ist und die Flasche gekühlt war!

Ein weiteres Getränk war JUST TEA Ice Tea Wild Peach. Auf den ersten Blick ein komisches Produkt. Nach dem lesen der Zubereitungsanleitung klärte sich das aber. In der Packung befinden sich 4 Beutel a 9g Tee. Dieser wird zunächst mit 200ml kochendem Wasser aufgebrüht, dann mit 800ml Wasser aufgegossen und muss erkalten. Zum trinken werden dann noch Eiswürfel zugefügt, so dass der Eistee eiskalt wird. Insgesamt gibt es den Tee in 5 Sorten: Passion Fruit, Raspberry, Citrus, Original und Wild Peach. Kostenpunkt: 2,45 € Erhältlich derzeit nur online: www.just-t.de

Unsere Packung ist noch nicht probiert worden, da wir aber Eistee Pfirsich sehr gern trinken, wird dieser uns sicher gut schmecken. Dem Tee wird kein Zucker zugesetzt, wie das in Fertigtees sonst oft üblich ist.

A.Vogel YUMMIES Cranberry – sehen im ersten Moment aus wie kleine Bonbons, sind aber weiche Drops. Sie sind ganz ohne Gelatine hergestellt, enthalten keine Zusatzstoffe, Allergene oder künstliche Aromen. Mit ihrem fruchtigem Geschmack sollen sie nicht nur große und kleine Naschkatzen überzeugen, sondern auch Vegetarier und Veganer. Preis für 40g – 2,49 € – Launch Februar 2014.

Geschmacklich sind sie mal etwas anderes als Wickbonbons oder die anderen süßen Dinger, ob der Geschmack von Cranberry aber etwas für Kinder ist, bezweifle ich. Die Drops sind zwar süß, aber der etwas bitterherbe Geschmack der roten Früchte ist doch sehr stark. Auch der Preis von 2,49 € hält mich von einem Wiederkauf ab.

Auch beim nächsten Produkt wird es keinen Nachkauf geben: nu3 Goji. Ansich sind die kleinen chinesischen Superbeeren ja immer häufiger in unseren Geschäften zu sehen. Doch geschmacklich sind sie nicht so meins. Wer jedoch nicht so gute Eisenwerte hat, könnte mit ihnen diesen verbessern. Die kleinen Beeren haben einen hohen Eisenanteil, lebenswichtige Spurenelemente und wertvolle Antioxidantien. Die Packung mit 100g kostet 3,60 € und ist seit Oktober 2002 bei www.nu3.de erhältlich.

Als weiteres Produkt gab es einen Kindermüsliriegel von Hipp in der Box. Hier frage ich mich doch, was das in einer Vitalbox zu suchen hat. Sollen wir unsere kleinen Lieblinge mit solchen Produkten dickfüttern? Wer die normalen Mahlzeiten bei den Kleinen vernünftig plant, braucht keine “Zwischenmahlzeiten”.

Positiv ist aber zu erwähnen, dass die Hipp Riegel ohne Zuckerzusatz auskommen und nur den durch den hohen Fruchtanteil (über 50 %) enthaltenen Fruchtzucker gesüsst werden. Erhältlich als FrüchteFreund und MüsliFreund. Wobei Müsli bei Kindern ab 1 Jahr nicht so der Hit sind. Der kleine Bub unserer Freundin wird im November 2 und hat erst kürzlich das erste Mal Müsli probiert und es war gar nicht sein Ding. Daher ist die Empfehlung ab 1 Jahr wohl etwas zu jung angesetzt. Der Riegel kostet 55 Cent (20-25g je nach Sorte) und ist seit April 2014 erhältlich.

Indi Coco – ein mildes Kokoswasser, dass Spitzensportler trinken weil es isotonisch ist. Filmstars weil es schön hält, Musiker gegen den Hangover – und ich bisher noch gar nicht, da ich es nicht kannte. Zuerst habe ich mir immer vorgestellt, das Wasser würde dieses Wasser sein, dass beim Zerlegen einer Kokosnuss rauskommt, doch es stammt tatsächlich aus der jungen grünen (also noch unreifen) Kokosnuss. Es ist reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Der Geschmack ist nussig und süßlich, lässt mich aber nicht wirklich an Kokos wie man es so kennt erinnern. Er ist irgendwie noch anders. :)
Preis für die Packung mit 330 ml – 1,89 €. erhältlich seit Oktober 2011.

PÄX Food – Knusprige Kirschtomaten – sind irgendwie in den letzen Boxen ständig in irgendeiner Form enthalten. Egal ob Obst oder Gemüse, durch das spezielle Trocknungsverfahren intensivieren sich die Geschmäcker sehr. Die Obstvarianten sind mir sehr lieb, auch Paprika habe ich nach der Verwendung als Paprikasuppe lieben gelernt. Die knusprigen Kirschtomaten habe ich bisher noch nicht verwendet – mangels Einsatzidee. Diese wurde ja jetzt erstmals im NOOZ Magazin mitgeliefert und mal ausprobiert. Kosten für 40 g – 2,40 €, Erhältlich seit Januar 2014.

Zentis Leichte Früchte – Ein Fruchtaufstrich mit Stevia, der als Erdbeere oder Himbeere in der Box enthalten war. Ich mag den alternativen Süßstoff Stevia sehr gerne und auch bei meinem Mann kommt die Marmelade gut an so dass wir sie schon öfter gekauft haben. Erhältlich ist sie nämlich bereits seit April 2012 und kostet 1,89 € je 235g Glas, im Angebot ist sie natürlich auch günstiger erhältlich.

Zum Schluss noch mein liebstes Produkt aus der Box: Seeberger Superfrucht Selection. Warum? Ich liebe einfach diese vielen verschiedenen Mischungen von Seeberger, die leider ja etwas teuer sind und somit nicht so oft nachgekauft werden können. Auch die vielen Nussmixe haben es mir angetan. Schaut euch ruhig mal in einem größeren Supermarkt um welche Vielfalt es da gibt!

Die Superfrucht Selection besteht aus Pflaumenwürfeln, ganzen Cranberries, saftigen Kirschen und säuerlichen Aronia-Beeren. Ich liebe diese Fruchtmischungen nicht nur pur als “Snack” beim TV gucken, sondern auch um mein Frühstücksmüsli damit fruchtig aufzupeppen. Man kann damit aber auch toll backen.

Die Seeberger Superfrucht Selection mit 150g Inhalt kostet 2,99 € UVP und ist seit Oktober 2012 erhältlich.

Das war die Vital Box, die für mich nicht so recht zum Thema passte. Auch wenn die Produkte ansich nicht verkehrt sind und fast alle gut bei uns ankamen.

Ihr möchtet die Box auch kennenlernen? Dann bestellt sie euch als Einzelbox (12,99 € solange der Vorrat reicht!) oder zusammen mit der monatlichen BrandnoozBox für reduzierte 9,99 € (Monatsbox natürlich extra noch).

Brandnooz Themenbox: Bella Italia

Neben der normalen Monatsbox gab es in den vergangenen Tagen auch zwei Sonderboxen. Zum einen die Bella Italia Box, die es ja bereits im vergangenem Jahr gegeben hat, zum anderen die Vital-Box. (Inhalt folgt in seperaten Beitrag)

DSC_0024 Die Italien-Box bestand aus Produkten, die man hier in Deutschland erhält, wegen einem aus Italien stammenden Produkt mussten wir uns aber eine Woche länger gedulden. Ich nehme an, es handelte sich dabei um die Pralinen (weiße Packung links über dem Sugo). Insgesamt entsprach der Inhalt einer bunten Mischung, auch wenn ich die Loacker Waffeln und die getränke nicht unbedingt als italienisch ansehen würde.DSC_0035

Die zwei gerade erwähnten Getränke waren einmal ein alkoholfreier Campari MojitoSoda (gibt es in den zwei weiteren Sorten LemonSoda und OranSoda) und Rich Venice Sprizz, ein Aperetif. Der Cocktail besteht aus Weißwein, Soda, ein Spritzer bitter-süßer Orangenlikör, italienische Kräuter. Leider nicht geschmacklich nicht unser Fall. Den MojitoSoda habe ich bereits beim Einkauf im Rewe entdeckt, Kostenpunkt je 0,33l Dose 1,29 € UVP. Rich ist im Handel für 1,79€ zu haben.

DSC_0027Loacker kennen wir ja bereits aus anderen Boxen, diesmal gab es die Sorte choco & coco. Eigentlich ganz nach meinem Geschmack, wenngleich mir die Vollmilchschokolade etwas zu süß ist und ich dunkle Zartbitterschokolade vorziehe. Kostenpunkt für eine Packung 4x22g – 1,99 €. Ebenfalls in Schoko & Nuss und Schoko & Cereals erhältlich.

Véroniques Feinste Trüffel-Pralinen Bianco – einzigartige Kombination aus weißer Schokolade und knackigen Haselnüssen und in Puderzucker gewendet. Schmeckten uns sehr gut, sind allerdings sehr gehaltvoll. Die Packung ist für 3,49 € online erhältlich.  Wem weiße Schokolade nicht so liegt, kann die Trüffel-Pralinen auch mit feinster Milchschokolade erwerben. DSC_0028

Auch wenn die Pralinen nicht so günstig sind, ab und zu mag ich sowas sehr gern. Da reicht eine einzelne Praline um sich etwas zu gönnen.

DSC_0029Weiter gings mit einem Produkt, dass bei uns eigentlich ständig im Vorratsschrank zu finden ist: Tomatensugo bzw. passierte/stückige Tomaten. Diesmal stammen die beiden Packungen von Oro di Parma und war in der Sorte Arrabbiata. Der 400ml-Tetrapack kostet 1,59 € UVP und ist zudem auch als Traditional und mit Kräutern erhältlich. Hergestellt wird er übrigens von der Hengstenberg GmbH & Co. KG, die man sicher von Rotkohl kennt.

Bei uns wird Sugo sehr oft als Basis in Soßen verwendet, ob Braten, Gulasch, Gemüse oder ganz klassisch Pastasoße, Sugo ist einfach sehr vielseitig. DSC_0030

Von Gallo gab es zwei Packungen Risotto, einmal Gallo Risotto Pronto und einmal Gallo Risotto Box. Ansich gefiel uns beides sehr gut. vor allem da Risotto kochen ja etwas aufwändiger ist und nicht jedem gelingt, ist die Idee dahinter gut gedacht. Geschmacklich ist die Risotto Box allerdings komplett durchgefallen. Zubereitet war es einfach und problemlos mit der Anleitung, der Geschmack war aber total schlecht. Selten, dass ein Produkt so bei uns durchfällt, dass wir es anprobieren und stehenlassen!

Das Gallo Risotto Pronto hingegen mag ich sehr gern, hier wird noch herkömmlich im Topf gekocht. Ob es daran liegt, dass dieses Risotto besser bei uns ankommt oder einfach an der Sorte, weiss ich nicht.

DSC_0031Preislich liegen die beiden Risottos bei 2,29 € UVP bzw. 2,49 € UVP (Box). Es sind zudem weitere Geschmackssorten erhältlich wie z.b. Huhn & Pilze und Schinken & Tomate bei der Risotto Box und Gemüse, Meeresfrüchte, Spargel, Steinpilze, Quattro Formaggi oder Safran beim Risotto Pronto.

Als weiteres Produkt gab es eine Brotbackmischung: Diamant Ciabatta. Ich bin nicht sicher, ob ich diese im Geschäft gekauft hätte, weil ich normalerweise Ciabatta selbst backe oder beim Bäcker kaufe. Daher steht die Packung auch noch im Schrank und wartet auf ihren Einsatz. Von der Idee her aber gefällt mir die Sorte gut, denn so kann man auch mal eher spontan Brot backen, auch wenn man sonst kein so guter Selbstbäcker ist.

Die Packung ist ausreichend für 2 Ciabatta und kostet 0,99 € UVP.

Das letzte Produkt aus der Bella Italien-Box war Knorr Salat Krönung Italienischer Art. Erhältlich als 5er-Pack für 1,19 € UVP in vielen weiteren Sorten. Salatdressing, dass immer klappt und durch die Sorten geschmackliche Abwechslung bietet. Auch wenn ein Dressing sicher schnell selbst gemacht ist, gern genutzte Alternative bei uns. Somit wurde das Dressing bei uns auch direkt für eine Salatbeilage verwendet.

DSC_0033 DSC_0036

Da der Beitrag nun doch schon etwas lang geworden ist, stelle ich euch den Inhalt der Vital-Box in einem seperaten Beitrag vor.

Die Bella Italia – Sonderbox ist übrigens immer noch erhältlich und kommt für 12,99 € zu euch nach Hause (Brandnooz-Monatsbox-Abonnenten erhalten sie für 9,99 €).

Original Source – Lime

Seit einer Weile sehe ich auf diversen Seiten Berichte und Bilder von Original Source Duschgelen. Was ist das besondere daran, dass alle es probieren und zeigen? Dass musste ich auch wissen und konnte daher am Aufruf der Testgiraffe nicht vorbei. Sie suchte 2 Tester für 2 der Duschgele – Lime und Mint & Green Tea Tree. Per Zufallsauslosung habe ich Lime erhalten – eigentlich nicht mein Favorite, denn Zitrone und Limone sind nicht so unsere liebsten Duftrichtungen. Doch bei meiner ersten Dusche mit diesem Duschgel änderte sich das sehr schnell. Ich hatte sofort das Gefühl, ich würde mit purer Frucht duschen. Nichts künstliches wie sonst meist!

DSC_0083

Die Konsistenz des Duschgels ist etwas glibbrig, aber nicht unangenehm. Die 40 auf der Vorderseite der Flasche gibt die Anzahl der Limonen an, deren Öl in einer einzelnen Flasche verwendet wurden. Ganz schön viele für diese eine Flasche, im übrigens aus recyceltem Material hergestellten. Diese Fruchtintensivität merkt man bei jedem Schnuppern an der Flasche oder natürlich bei jeder Dusche. Sie ist wirklich intensiv und macht einfach gute Laune.

In jeder der sechs erhältlichen Sorten sind nur natürliche Pflanzenextrakte und authentischen Duftstoffen enthalten. Sie sind vegan (außer Shea-Butter & Honig, diese dafür fairtrade), respektieren unsere Umwelt und sind einfach innovativ. Und trotzdem klingen die Sorten alleine schon nach “ich will Duschen gehen”: Mint & Tea Tree, Lime, Vanilla & Raspberry, Lemon & Tea Tree, Lavender & Tea Tree, Shea Butter & Honig.

Sehr witzig gestaltet sind die Aufdrucke auf den Flaschen. Sie nennen nicht nur die verwendeten Zutaten (wie bei unserer Lime-Flasche die ätherischen Öle von 40 Limonen)

Nun fragt ihr euch wohl wo ihr die Duschgele kaufen könnt. Dazu müsst ihr gar nicht groß suchen, denn bei DM & Müller sind sie schon in den Regalen zu finden. Kosten je 250ml Flasche: ca 2,50-3 €. Auch bei Ama… sind sie zu haben, hier allerdings oft deutlich überteuert oder auch in anderen Größen als der Originalen. Mich interessiert so ein Suchergebnis aber nicht unbedingt nur wegen einem Preisvergleich, auch viele andere interessante Sorten kann man so z.b. entdecken. So gibt es auch spezielle Men-Varianten wie Lemon&Lime, Schwarzer Pfeffer & Chili oder Black Mint. Diese Sorten sind jeweils Body & Hair-Produkte und leider auch wieder überteuert (zudem kommt meist noch Porto hinzu). So bleibt uns nur zu hoffen, dass Orginal Source diese Sorten auch hier bald einführt. :O)

Kennt ihr diese Duschgele schon und habt sie vielleicht schon probiert? Wie gefallen sie euch oder was daran nicht so? Wir werden uns beim nächsten Duschgelkauf mal näher nach den anderen Sorten umsehen. Ich möchte unbedingt Lavendel noch beschnuppern und Mint & Green Tea Tree klingt auch so interessant. Mint & Schoko nutze ich bereits von Douglas, daher stelle ich mir das ein wenig ähnlich vor und liebe es jetzt schon. *lach*

Brandnooz Box Juli 2014

Brandnooz-Box

Sehr viel Diskussionsstoff hat die Juli-Ausgabe der Brandnooz Box gegeben. Es gab 7 verschiedene Möglichkeiten der Befüllung, je nachdem ob man alkoholische Produkte erhält, die Goodbox bezieht oder welchen Wert die Produkte insgesamt hatten und somit den Wert der Überraschungsartikel bestimmten. Nicht alle Noozies waren erfreut, zumal es ja erst kürzlich eine Verlosung gegeben hatte und auch hier großes Gezedere zu hören, sehen und lesen war.

Was war nun diesmal in der Box enthalten? Wie gefiel uns der Inhalt?

Bevor ich euch den Inhalt zeige, ganz allgemein gesehen, waren wir zufrieden mit dem Inhalt. Es war eine schöne Mischung, wenn auch etwas getränkelastig diesmal. Aber besser als ständig Chips oder getrocknete Snacks oder Mentos auf jeden Fall. :)

Hier den Artikel weiterlesen

Fotogeschenke von smartphoto.de

Nachdem eine liebe Freundin bei uns schon oft unsere personalisierte Fußmatte vor der Tür bewundert hat und ihr Geburtstag bevorstand, habe ich ihr die kleine Überraschung bereitet und ihr eine eigene gestaltet. Passend dazu bekam sie noch eine Wimpelkette für den Geburtstag ihres Sohnes im November. Beide Artikel habe ich bei Smartphoto erstellt, was sehr einfach ging. Die Webseite bietet eine sehr große Hülle an verschiedenen Artikeln zum selbstgestalten. Neben Fotobüchern, Fotoabzügen, Fotokarten und -kalendern gibt es sehr viele Fotogeschenke. So eine Auswahl habe ich bisher bei keinem Anbieter gesehen!

Ob Foto-Wimpelkette, Geldbörse, Hülle für Elektrogeräte, Stiftehalter oder -set, Schalen, Anhänger, Mappen, Mausmatte, Taschen, T-Shirts, Schürze, Tablett, Brett, Aufkleber, Schild, Memory oder Puzzle – in diesem Sortiment ist für jeden das passende dabei!

Wie funktioniert das erstellen?

Hier den Artikel weiterlesen.